Montag, Februar 20, 2017

Krankheitswelle hoffentlich überstanden - MamamachtPause ist zurück ...

meine lieben Blogleser ♥


MamamachtPause ist zurück, und das nach gut zwei Monaten. Wer es ein bisschen auf meiner Facebook-Seite verfolgt hat weiß, dass dem Kleinen eine Krankheitswelle nach der anderen erwischt hat.  
Seit Anfang Dezember war er so gut wie nicht mehr im Kindergarten (zwischendurch mal für zwei bis drei Tage) und dann kam immer wieder was neues. Heftige Erkältungen, eine große Lymphknotenschwellung mit Krankenhausaufenthalt, Magen-Darm-Grippe ... Ich sag´s euch, das Jahresende hatte es in sich.

 

Momentan sieht es so aus (seit eineinhalb Wochen), das wir endlich ein bisschen zur Ruhe kommen können. 
Gerade weil er ja auch nur noch ein paar Monate im Kindergarten verbringt, bis er ein Schulkind wird. 
Darauf freuen wir uns schon alle sehr, auch wenn dies mit ein paar Sorgen verbunden ist. 

Momentan steht uns noch einiges bevor, was Arztbesuche angeht mit ihm. Seine Merk- und Konzentrationsfähigkeit ist nicht so wie sie sein sollte, und deswegen müssen wir mit ihm am Mittwoch in ein Sozialpädiatrisches Zentrum (SPZ). Was da alles auf uns zukommen wird, weiß ich auch nicht genau, aber ein EEG wird dort auf jedenfall anstehen. Niemand weiß bisher woher es kommt, das er sich Dinge nicht gut merken kann, bzw. nicht richtig "abrufen" kann, wenn er danach gefragt wird. Ich hoffe ja, das wir bald eine Antwort auf unsere Fragen und die damit verbundenen Sorgen haben. Auch wenn er die Schuluntersuchung super gemeistert hat, zweifle ich ein kleines bisschen daran, ob er schon bereit für die Schule ist. 

Mir gehen momentan so viele Sachen durch den Kopf. Jetzt auf einmal wird so viel gemacht, 
worauf ich schon bestimmt 2 Jahre gewartet habe. 
Jetzt so kurz vor der Einschulung - jetzt wird einem geglaubt das etwas nicht stimmt, ...
Das macht mich die letzte Zeit nur noch fertig. 

Das sollte kein Roman werden, und deswegen werde ich euch mal die Bücher zeigen, die ich so gelesen habe in den letzten zwei Monaten. Es sind nicht viele, aber nun wisst ihr auch warum.

Taschenbücher/Hardcover

    
                      "Keep Me Safe" - Sarah Alderson    "Kristallträne" - Manuela Martini

 

    
&  


Jetzt werde ich mir noch schnell einen Cappuccino machen, und dann gehts an die Arbeit mit folgendem:
  • Bücher und dazugehörige Notizen bereitlegen
  • Wäsche zusammenlegen 
  • vorkochen für heute Abend
  • kleine Haushaltsarbeiten
  • Heute Nachmittag: Mit dem Kleinen etwas "lernen"
  • Heute Abend: "Keep me Safe" zuende lesen, und abschalten mit einer Folge OTH

♥ Bis heute Abend oder morgen mal wieder ♥

0 Kommentare :

Kommentar veröffentlichen