Mittwoch, Oktober 12, 2016

,

[Sieben auf einen Streich] Interview mit Linda Schipp

 


Hallo ihr Lieben,

jetzt heißt es wieder:

Mama-macht-Pause fliegt auf dem fliegenden Teppich über die sieben Berge, auf der Reise mit den Wildgänsen, um Rapunzel im obersten Turm von Hogwarts zu besuchen. 

Ich freue mich riesig, dass dieses Mal die Autorin Linda Schipp neben mir Platz genommen hat, und sich mit mir in luftige Höhen begibt.
 

Auf Facebook:

Damit ihr alle wisst, wer mich heute auf dem Flug begleitet, 
folgt hier ein kurzer Steckbrief als Memo an euch: 


Während ich dem Sterntaler ein paar Sterne zuwerfe, von Bibi Blocksberg auf dem Besen noch ein Stück begleitet werde, lasse ich mir den süßen Brei schmecken, trinke ein Butterbier und fühle unserem Gast einmal gründlich und in märchenhafter Manier auf den Zahn. 


   
© Fotos: Linda Schipp

Die fabelhaften "Sieben auf einen Streich"

Ich bin auf die Treffsicherheit meines Gastes gespannt. Ihr auch?
 
1) Mit welchem Buch verbinden Sie die ersten Lese-Abenteuer in Ihren Kindertagen?
Ich erinnere mich noch ganz genau an das erste "richtige" Hardcoverbuch, das ich voller Stolz an einem Tag begonnen und beendet habe: Conni und der Liebesbrief von Julia Boehme. Freunde meiner Eltern hatten es mir bei einem Besuch geschenkt und noch während dieses Besuchs habe ich die Geschichte verschlungen.

2) In welchem Kinder-/ Jugendbuch hätten Sie gern selbst die Rolle des Titelhelden eingenommen?
Früher wollte ich immer Hexe Lilli sein. Nicht zuletzt deswegen, weil mein eigener Spitzname Lilli lautete und ich mich wunderbar in die Geschichte hineinträumen konnte. Ich habe es geliebt, dass Hexe Lilli die verschiedensten Abenteuer in unterschiedlichsten Welten erleben konnte.

3) Welche Kinder-/ Jugendbuchfigur verkörpert für Sie einen wahren Freund? 
Aus welchem Grund gerade jene Figur?
Da muss ich sehr altmodisch antworten: Ich habe früher sehr gerne die Fünf Freunde gelesen - für mich der Inbegriff von Freundschaft in der Kinderliteratur. Besonders Julian als Ältesten und "Anführer" der Bande habe ich sehr bewundert.

4) Welche literarische Figur würden sie gern einmal Seite an Seite durch deren Geschichte begleiten?  
Auch auf die Gefahr hin, dass diese Antwort nicht besonders ungewöhnlich sein mag: Selbstverständlich Harry Potter. Wie so viele andere Menschen hat mich die magische Welt völlig verzaubert.
             
5) Mit welcher Schriftstellerin/ welchem Schriftsteller könnten Sie sich 
eine kreative Zusammenarbeit vorstellen?
Eine schwierige Frage - denn um mit jemandem zusammen zu schreiben, muss man ja nicht nur dessen Stil mögen, es muss vor allem persönlich passen. Und ob das gegeben ist, findet man meiner Meinung nach erst dann raus, wenn man es versucht hat - was ich noch nicht habe. Auf einer anderen Ebene habe ich aber eine wunderbare kreative Zusammenarbeit mit Uta Maier genossen - meiner Lektorin, die gleichzeitig eine fantastische Autorin (unter einem bekannten Pseudonym) ist.

6) Welchen tierischen Charakter könnten Sie sich als eigenes Haustier am besten vorstellen?
Oh, klare Sache, da würde ein früherer Kindheitstraum wahr: Ich bin ganz verliebt in den kleinen Yoko aus der gleichnamigen Geschichte von Knister. Ein kleines, verrücktes Wesen, das einer Mischung aus Affe und Yeti gleicht.

7) Für wichtig halten Sie das Vorlesen bekommen bzw. Lesen in Kinder- bzw. Jugendjahren?
Ich kann mir nicht vorstellen, dass meine Liebe für Bücher jemals so groß geworden wäre, hätten meine Eltern und Verwandten nicht schon im Kindesalter diese Begeisterung bei mir wachgekitzelt. Auf der anderen Seite ist das Vorlesen in meinen Augen aber auch kein Garant für ein bucherfülltes Leben: Meiner Schwester wurde ebenso intensiv vorgelesen und sie hat sich bis heute nicht für die Welt der Bücher erwärmen können.
 
 
Ich bedanke mich recht herzlich bei  Linda Schipp  für diese wunderbare Begleitung auf Aladins fliegenden Teppich, und wünsche euch allen weiterhin eine unterhaltsame Wanderung durch den Bücherwald eurer eigenen vier Wände.
 

!!!Lasst euch verzaubern!!!

 

0 Kommentare :

Kommentar veröffentlichen