Dienstag, Oktober 04, 2016

, , ,

[Roman] "Memories to do - Allies Liste" - Linda Schipp

© Cover & Klappentext: Drachenmond Verlag

"Memories to do - Allies Liste" - Linda Schipp

| ISBN: 978-3-95991-432-1 | eBook - 3,99 € | 296 Seiten | Juli 2016 | Drachenmond Verlag


In ein Schwimmbad einbrechen, zu einem Candle-Light-Dinner ausgeführt werden, mich an meine Hochzeit erinnern … Eine seltene Form von Amnesie hat Allies Erinnerungen an die vergangenen 17 Jahre ausgelöscht. Im Herzen noch ein Teenager steht sie ahnungslos vor ihrem zweijährigen Sohn, einem Ehemann, den sie nicht liebt, siebenhundert unbekannten Facebook-Freunden und einem verdächtig dunklen Nebel, der sich über ihre Vergangenheit zieht. Im Leben der 34-jährigen Allie ist nichts mehr von dem übrig, was ihr als Teenager wichtig war – nicht einmal ihr Name. Um den Geheimnissen der geschwärzten siebzehn Jahre auf die Spur zu kommen, reist sie zurück in die amerikanische Kleinstadt, in der ihre Erinnerungen enden. An ihrer Seite der Mensch, der ihr am nächsten und nach jahrelanger Trennung am fernsten zugleich ist: Luis. Nur ein Freund, wirklich. Ihr bester Freund. Damals zumindest...


"Memories to do - Allies Liste" von Linda Schipp, konnte mich direkt vom Klappentext her begeistern. Gerade auch weil es ein echt trauriges Thema ist, wollte ich schon gerne wissen, was mit Allies Erinnerungen weiterhin passiert. Erinnert sie sich etwas oder vielleicht sogar ganz?? Auf jeden Fall ist der Autorin damit ein tolles Debüt gelungen, dass ich sehr gerne gelesen habe.

Linda Schipp hat ihre Protagonisten wunderbar ausgearbeitet, denn sie fühlten sich so lebendig an, als wenn man ihnen schon selbst begegnet wäre. Allies Entwicklungen, die sie in der Geschichte macht - diese haben mir viel Spaß gemacht sie mitzuverfolgen.

Freundschaft - Liebe - Erinnerungen


Die Autorin schaffte es verschiedene Emotionen hervorzurufen, denn mal ist die Geschichte sehr traurig, oder auch überraschend, aber auch vieles mehr. Sie hat ein wunderbares Gesamtpaket erschaffen, denn mit ihrem jungen Alter hat sie es geschafft, dass ihre Geschichte mich Seite für Seite ans Buch fesselte.

Immer wieder stellte ich mir die Frage: "Was würde ich tun, wenn ich die Erinnerung verlieren würde"?
Durch Allies Geschichte schafft es die Autorin mich als Leser sehr zum nachdenken anzuregen, denn eine Antwort hatte ich nicht sofort parat. "Was würde ich tun, wenn mir das passieren würde"?, "Wie würde ich versuchen mich zu erinnern"? ... Dies sind nur ein Teil der Fragen die ich mir stellte, und sprach darüber auch mit meinem Mann. 

Ich finde es sehr schön, wenn mich ein Buch so zum nachdenken anregt, denn bei vielen Büchern habe ich das Gefühl, dass man einfach zu wenig über solche "Themen" nachdenkt, weil vieles zu selbstverständlich ist. Aber was wäre, wenn eines Tages ... passieren würde?? Darüber möchte niemand nachdenken, ich selbst auch nicht gerne, aber mir passiert dies immer häufiger wenn mich ein Buch so sehr fesselt und berührt wie dieses. 

"Memories to do - Allies Liste" ist ein berührender Roman einer jungen Autorin den ich jedem weiterempfehlen kann, denn dieser wird dich so schnell nicht wieder loslassen...


Bewertung
5/5 Cupcakes
♥ Ich danke der Autorin Linda Schipp, dass sie mir dieses Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt hat ♥

0 Kommentare :

Kommentar veröffentlichen