Montag, August 15, 2016

, ,

[Backbuch] "Die besten Kühlschranktorten" - Coole Rezepte für leckere Kuchen ohne backen

http://www.randomhouse.de/Buch/Die-besten-Kuehlschranktorten/Bassermann/e490895.rhd 
© Cover & Klappentext: Bassermann Verlag 

"Die besten Kühlschrank-Torten"

| ISBN: 9783809435198 | Gebundene Ausgabe - 7,99 € | 128 Seiten | Mai 2016 | Bassermann Verlag |

Sie brauchen etwas Leckeres für Ihre Kaffeetafel an heißen Sommertagen, möchten Ihren Ofen aber am liebsten aus lassen? Kein Problem. Begeistern Sie Ihre Lieben mit leckeren Kühlschranktorten, für deren Boden Sie Biskuits, Kekse oder Waffeln nehmen, um ihn anschließend beispielsweise mit Quark, Crème fraîche, Sahne oder Obst zu belegen. Dieses Buch liefert Ihnen dafür die besten Rezepte: zu fruchtiger Heidelbeer-Ricotta-Torte, Knuspermüsli-Schnitten oder erfrischender Meloneneistorte. Für jeden Anlass gibt es hier die passende Köstlichkeit aus dem Kühlschrank.

Gerade für die heißen Sommertage suche ich immer etwas für´s naschen zwischendurch. Ohne großen Aufwand muss es dann aber auch sein, denn ich habe keine Lust stundenlang in der Küche bei der brütenen Hitze zu stehen. 

Mit dem Buch "Die besten Kühlschrank-Torten" habe ich etwas passendes gefunden. Auf der letzten Doppelseite des Buches, befinden sich auf der einen Seite "Allgemeine Hinweise", die man beim Rezepte ausprobieren beachten sollte, und auf der anderen Seite befindet sich das "Kapitel & Rezepte-Register".
Diese schaue ich mir gerne immer zuerst an, und fange dann erst damit an, die Koch- oder Backbücher durchzublättern. 

 Das Buch "Die besten Kühlschrank-Torten" beinhaltet die Kapitel "Torten", "Schnitten" und "Eistorten". Einige davon habe ich mir schon mit einem Post-It markiert, die ich auf jeden Fall ausprobieren möchte, wie z.B. die "Frischkäse-Melonen-Torte" oder die "Joghurt-Knusper-Torte". Einige andere sind natürlich auch noch dabei, wie die "Nuss-Aprikosen-Schnitten", oder der "Fürst-Pückler,Eisgugelhupf". So viele hören sich echt lecker an, und wenn man sich die Bilder zu den Rezepten anschaut, möchte man am liebsten direkt hineinbeißen. 

Bei jedem Rezept befindet sich ein tolles Bild, und zusätzlich findet man auch die Zutatenliste, die Zubereitungszeit (ohne Abkühl- und Kühlzeit), die Nährwertangaben und wieviel Stücke man heraus bekommt. Außerdem befindet sich (so gut wie) bei jedem Rezept ein Tipp oder ein Hinweis.

Ich bin schon gespannt, wie mir die "Torten", "Schnitten" und "Eistorten" gelingen. Alles in allem ist das Buch eine toller Alternative für Menschen, die nicht mal den Herd anschmeißen möchten, und dennoch eine superleckere Torte auf dem Tisch haben möchten. 

-- Rezensionsexemplar --

Bewertung

5/5 Cupcakes

0 Kommentare :

Kommentar veröffentlichen