Donnerstag, Juli 28, 2016

, ,

[Kinderbuch] "Penny Pepper 3 - Chaos in der Schule"

 

"Penny Pepper 3: Chaos in der Schule" - Ulrike Rylance
| ISBN - 978-3-423-76129-1 | Taschenbuch/Flexcover - 9,95 € | 144 Seiten | September 2015 | 
| Kinderbuch | Band 3/... | | dtv Verlag |
 
Beim Talentwettbewerb an Pennys Schule geht alles schief: Die rechnende Ratte Rudi ist nicht mehr in ihrem Käfig, statt flotter Rockmusik ertönen bayerische Volkslieder, und gerade als Dschastin seine Spürhund-Fähigkeiten unter Beweis stellen will, rennt eine schwarze Katze auf die Bühne und löst ein Riesenchaos aus. Mega-peinlich, schließlich ist sogar ein Fernsehteam vor Ort! Dass das alles Zufall ist, können Penny und Co. bald nicht mehr glauben. Aber wer könnte ein Interesse daran haben, die Show zu sabotieren? 



Penny Pepper und ihre Freunde freuen sich auf den anstehenden Talentwettbewerb, der bald in ihrer Schule stattfinden wird. Dafür trainieren sie fleißig mit Floras Hund Dschastin, denn er soll sein Können in Sachen "Spurensuche" unter Beweis stellen, da dort auch ein Fernsehteam sein wird. Jeder der Auftritte wird plötzlich sabotiert, und da bleibt Penny Pepper und ihrer Detektivbande natürlich keine andere Wahl als den Täter zu überführen ... Wer ist der Saboteur, und können Penny und ihre Freunde ihn finden ??

"Penny Pepper - Chaos in der Schule" ist der 3. Band der "Penny Pepper"-Reihe von Ulrike Rylance.
Mein Sohn und ich haben auch schon die vorherigen Bände "Alles kein Problem" und "Alarm auf der Achterbahn" gelesen, und wir sind mehr als begeistert, weil es einfach Spaß macht mit Penny und ihren Freunden auf Spurensuche und Detektivarbeit zu gehen.

Genauso schön sind auch wieder die Illustrationen von Lisa Hänsch, denn diese passen wieder absolut perfekt zu der Geschichte. Da dieses Buch auch wieder wie ein Comic aufgemacht ist, hat es meinem Sohn besonders gefallen, denn es gab wieder so viel zu entdecken, das wir immer wieder lachen mussten bei den lustigen Texten und Bildern. Alleine schon das knallig-orange Cover sticht einem sofort ins Auge, und macht neugierig auf die Geschichte.

Besonders an dem Buch ist auch die witzige Schreibweise der Autorin ... Wir konnten uns kaum ein Lachen verkneifen, denn Ulrike Rylance hat einen ganz tollen Humor, den sie dann z.b. auch in Form von Pennys Diktiergerät zu Wort kommen lässt, und natürlich auch in der Geschichte ansich.

Auch die zwei doppelten schwarz/weiß-Seiten in der Mitte des Buches, sind wieder sehr interessant gewesen, denn dort erwartet den Leser wieder etwas spannendes zum ausprobieren.

Da mein Sohn und Ich große Fans von "Penny Pepper" sind (und ich ja so oder so von der Autorin und ihren Büchern ^^), freuen wir uns schon besonders auf Band 4 "Penny Pepper - Tatort Winterwald"
das im Oktober 2016 erscheint.


Bewertung:

5/5 Cupcakes

0 Kommentare :

Kommentar veröffentlichen