Sonntag, Januar 10, 2016

, ,

[Kinderbuch] Die Lieben Sieben - Vorlesegeschichten

 

In der Villa Siebenklein ist ganz schön was los: Lotte hat Schnupfen und Emma ist furchtbar langweilig, Bella möchte ihr Zimmer streichen und Ida hat Angst vor nächtlichen Einbrechern ... Zum Glück leben die Lieben Sieben alle unter einem Dach – da gibt es für jedes Problem eine schnelle Lösung. Denn Maus Ida, Schweinchen Bella, Hund Henri, Ente Lotte, Frosch Ole, Zebra Emma und Bär Bruno sind die besten Freunde und halten immer zusammen. Die dem Buch beiliegende Bonus-DVD enthält insgesamt sieben kurze Episoden mit den Lieben Sieben, gespielt von einem professionellen Puppenspieler.



Nochmal, nochmal, nochmal - schreit unser Kleiner (fast 5) jeden Abend nach dem lesen einer Geschichte, besonders seit das Buch "Die Lieben Sieben - Vorlesegeschichten" von der Autorin Gaby Scholz bei uns eingezogen ist. Ich glaube die Geschichten können wir jetzt fast schon auswendig vortragen (lach).

"Die Lieben Sieben - Vorlesegeschichten" ist ein tolles Buch, das wir immer wieder für zwischendurch oder fürs kurz vor dem Zubett-gehen aus dem Regal nehmen. Die schönen Illustrationen von Kerstin Völker, machen die Geschichten sehr lebendig, und sie sind für Kinder ab 3 Jahren auch sehr verständlich geschrieben. Hinterher hatte unser Kleiner auch immer Fragen gestellt, oder sagte auch so etwas zu der Geschichte - was ihm gefallen hat, oder warum dies oder jenes passiert ist ...

Dem Buch liegt auch eine Bonus-DVD bei, auf der man Geschichten der Lieben Sieben als Puppenspiel findet. Dies ist nochmal ein schönes Extra. Auch das Rezept der "Bärentatzen", die der Bär Bruno in seiner Geschichte am backen ist, findet man auf der Homepage der Autorin Gaby Scholz. Diesen Hinweis entdeckt man am Anfang des Buches, und da kann Mama nicht Nein sagen, wenn der Kleine fragt, ob wir diese denn auch mal nachbacken können :-) Dieses Rezept probiere ich natürlich gerne aus mit dem Kleinen, und danach wird es dann die Geschichte vorgelesen, wobei ein einem warmer Kakao nicht fehlen darf.

Alle Geschichten haben uns sehr gut gefallen, und ich muss mich schon auf die Suche nach neuen Geschichten mit dem Lieben Sieben machen, denn der Kleine kann nicht genug davon bekommen.
Bis jetzt schafften es nur ein paar Bücher meinen Kleinen so lange zu beeindrucken, und mit "Die Lieben Sieben - Vorlesegeschichten" hat die Autorin und die Illustratorin alles richtig gemacht.

0 Kommentare :

Kommentar veröffentlichen