Montag, Juni 29, 2015

, ,

[Thriller] Der Schneewittchenmörder - J.T. Ellison

********************************************************************************************************
Der Schneewittchenmörder  - J.T. Ellison
Band 2 der "Taylor Jackson"-Buchreihe
ISBN: 978-3-89941-857-6
Thriller - 432 Seiten
Taschenbuch - Mai 2011
8,95 € - Mira Taschenbuch Verlag
© Cover & Klappentext: Mira Taschenbuch Verlag

Weiß wie Schnee, rot wie blut, schwarz wie Ebenholz … zehn Jahre nach seinem letzten Mord geht der Schneewittchenmörder wieder in Nashville um. Ein Fall, der Lieutenant Taylor Jackson so in Atem hält, dass sie sich kaum um die Vorbereitungen zu ihrer Hochzeit kümmern kann. Und so bemerkt sie auch zu spät, dass die Limousine, die sie zur Kirche bringen soll, den falschen Weg einschlägt. John Baldwin wartet vergeblich vor dem Altar auf seine Braut. Erst denkt er, dass Taylor es sich in letzter Sekunde anders überlegt hat. Bis die Polizei eine verlassene Limousine findet – und einen weißen Brautschuh am Ufer des eiskalten Cumberland River.
********************************************************************************************************
Lieutenant Taylor Jackson, mit ihrem Team, verfolgt die wenigen Spuren des Schneewittchenmörders, der wohl nach jahrelanger Unterbrechung wieder sein Unwesen zu treiben scheint. Unterstützt wird sie von dem FBI-Profiler John Baldwin, der seiner angehenden Ehefrau Taylor Jackson aber beruflich nicht in die Quere kommt, sondern nur dann einschreitet wenn es erforderlich ist. Als eine junge Frau dann spurlos verschwindet, wird ihnen klar, dass sie genau in das Profil des Schneewittchenmörders passt, aber der entscheidene Hinweis will sich einfach nicht finden lassen. Auch wenn es sich hier um einen anderen Täter handeln muss, besteht trotzdem irgendwie eine enge Verbindung zu dem ursprünglichen Serienmörder.

John Baldwin arbeitet mit Taylor und ihrem Team Seite an Seite, aber übernimmt niemals die Führung. Das hat mich sehr beeindruckt, denn man kennt es ja häufig nicht so, dass so etwas funktionieren kann. Da beide kurz vor ihrer Hochzeit stehen, bleibt ihnen kaum Zeit sich darauf zu konzentrieren. 
 
Das Buch ist fesselnd, flüssig, temporeich und mit sehr viel Spannung geschrieben worden, und somit wollte ich es sehr ungern zwischendurch aus den Händen legen. Man bleibt sehr lange im Dunkeln darüber, wer sich denn nun hinter dem Täter verbirgt, und ich hatte noch nicht mal eine kleine Idee wer es sein könnte. Dies hat mich dann sehr überrascht, weil man ja immer irgendjemanden verdächtigt, aber hier hatte ich lange Zeit keine Ahnung. 
 
Taylor ist eine Person, die es mir besonders angetan hat. Eine Polizistin, die ihren Beruf mit Hingabe nachgeht, und perfekt und selbstbewusst herrüberkommt. John Baldwin hat mir auch sehr gut gefallen. Man lernt es durch das Buch auch mal anders kennen, dass ein Mann einer Frau mal keine Steine in den Weg legt, und die Führung übernehmen möchte. Stattdessen hat er keine Probleme damit ihren Befehlen zu folgen. 
 
Das Hauptaugenmerk des Thrillers liegt ja auf der Ermittlungsarbeit, aber J.T. Ellison beschreibt in dem Buch auch die Beziehung näher, zwischen Taylor und Baldwin, indem man Taylor und John auch privat in ihrer Beziehung näher kennenlernt, wobei mir dann aufgefallen ist, dass Taylor Jackson in dem Buch mit dem Vornamen, und John Baldwin immer nur mit dem Nachnamen Baldwin genannt wurden. Wieso dies so gemacht wurde, habe ich nicht ganz verstanden, aber die Autorin hatte wohl ihre Gründe dafür. 
 
Fazit
 4½ von 5 Sternen

0 Kommentare :

Kommentar veröffentlichen