Freitag, Juni 05, 2015

, ,

[Thriller] Der Albtraum - Erica Spindler

********************************************************************************************************
Der Albtraum - Erica Spindler
ISBN 978-3-89941-874-3
Thriller - 480 Seiten
Taschenbuch - August 2011
Mira Taschenbuch Verlag
  
© Cover & Klappentext: Mira Taschenbuch Verlag

Schwanger und auf der Flucht vor dem gewalttätigen Mann, dessen perverse Spiele sie an den psychischen Abgrund getrieben haben, kommt die junge Julianna Starr nach New Orleans. Hier will sie Adoptiveltern für ihr Kind finden. Als ihr die Agentur die Akte von Richard und Kate Ryan vorlegt, die ein Baby adoptieren wollen, verliebt sie sich sofort in Richards Bild. Julianna fasst einen perfiden Plan: Sie sucht Richards Nähe, nimmt einen Job in seiner Kanzlei an, will seine heimlichsten Wünsche herausfinden, um seine Ehe zu zerstören und Kates Platz einzunehmen ...
********************************************************************************************************
Die Autorin Erica Spindler, beginnt zu Anfang mit den Personen, und erzählt über deren Leben. Somit hat man ein sehr gutes Bild vor Augen, und fiebert mit jeder weiteren Seite mit, und vorallem mit den Personen, um die es geht. Die Personen wurden im einzelnen sehr detailiert beschrieben. Zum einen die 19 jährige Julianna Starr, die ihr Kind zur Adoption freigeben will. Hinzu kommen Kate und Richard Ryan, die sich nichts sehnlicher als ein Baby wünschen. Julianna allerdings, verliebt sich während dem durchsichten der Unterlagen von Adoptionseltern in Richard. Daraufhin versucht sie nun alles, und ist besessen davon, die Ehe von Kate und Richard zu zerstören. Diesen Weg plant sie sehr egoistisch ins kleinste Detail, und denkt dabei auch keine Minute an Richards Frau Kate, wie es ihr dabei geht. Dann ist da noch John Power, er ist gewaltätig, versucht Julianna zu finden, geht über Leichen und hat eine Vorliebe für kleine, unschuldige Mädchen. Auf diese Person ist die Autorin kaum eingegangen, und mehr bekommt man auch nicht wirklich mit.

Viel mehr möchte ich auch nicht vom Inhalt verraten. Denn diesen sehr spannenden und fesselnden Psychothriller muss man unbedingt selbst gelesen haben. Ich konnte dieses Buch einfach nicht aus der Hand legen, von der ersten bis zur letzten Seite, so gefesselt hat es mich. Seite für Seite wurde es immer spannender.

Das Cover zeigt einen Teddybären, der voll Blut getränkt ist, vor einem weißen Hintergrund. Der Name der Autorin und der Titel des Buches sind in schwarzer Druckschrift zu sehen.

Der Psychothriller "Der Albtraum" hat Erica Spindler bereits im Jahre 1999 geschrieben, und hier handelt es sich um eine Neuauflage.

Ihr Schreibstil ist flüssig zu lesen, und sie versteht es sehr gut Spannung aufzubauen, und sie zu halten. Auch wenn die Geschichte meist vorhersehbar ist, und sie kaum Überraschungen bereithält, fesselt einen die spannende Atmosphäre trotzdem sehr.

Fazit
Ein Psychothriller, der unter die Haut geht, und den man gelesen haben muss...

0 Kommentare :

Kommentar veröffentlichen