Samstag, Juni 06, 2015

, ,

Rezension - Sweet and Easy: Enie backt - Hrsg.: Ralf Frenzel

 
© Cover & Inhaltsangabe: Tre Torri Verlag
Sweet and Easy: Enie backt - Hrsg.: Ralf Frenzel
ISBN: 978-3941641846
Kochbuch - Oktober 2012
Gebundene Ausgabe - 160 Seiten
19,95 € - Tre Torri Verlag 
Inhaltsangabe
In der Sendung Sweet & Easy Enie backt stellt Enie van de Meiklokjes nicht nur klassische Teig-Basics wie Hefe-, Mürbe- und Blätterteig vor, sondern auch leckere und pfiffige Abwandlungen. Aus Hefeteig lassen sich beispielsweise ein saftig süßer Apfel-kuchen sowie eine herzhafte Pizza zaubern. Die richtige Inszenierung zu jedem Kuchen gehört ohne Frage für Enie dazu, denn das Auge isst mit! So gibt sie nicht nur Rezept- und Einkauftipps, auch gehören bunte Dekorations- und Verpackungsideen dazu. Auf 160 Seiten präsentiert Enie die schönsten und kreativsten Rezepte aus ihrer gleichnamigen Send- ung: Klassiker, Evergreens und Enies persönliche Favoriten wie Käse-Spinat-Muffins oder Lagkake ein dänischer Schichtkuchen. Insgesamt 80 Rezepte u. zahlreiche Farbfotos bringen dem Leser die große Welt des Backens näher.  
********************************************************************************************************
Ich schaue mir gerne die Sendung "Enie backt" auf Sixx an, und bin immer wieder begeistert, was für tolle Rezepte dort vorgestellt werden von Enie van de Meiklokjes. Als ich das Buch in den Händen hielt, war ich sofort begeistert. Das tolle Cover des Buches ist ein schönes Highlight für jedes Koch-/Backbuch-Regal.
Zudem kaufe ich mir auch eigentlich keine neuen Koch- oder Backbücher mehr, da zwar viele Rezepte lecker aussehen, aber es nur wenige in meinen Rezept-Ordner schaffen, weil sie entweder zu kompliziert sind, oder nichts für die ganze Familie sind. "Sweet & Easy: Enie backt" ist aber ein MUSS für jeden der das Backen genauso gern mag wie ich. Hier weiß ich einfach nicht, wo ich beginnen soll mit dem nachbacken...

Ich habe mich dann für drei Gerichte entschieden, die meiner Familie und mir geschmeckt haben, 
und die mir auch sofort geglückt sind. 

 
 "Zwiebelkuchen"
 
"Burger-Brötchen mit Belag"          "Käse-Spinat Muffins"

Was mir besonders gut gefällt, sind die Kapitelangaben der Rezepte. Titel wie "Alles Schokolade", "Heiße Naschereien" oder "Duftes vom Blech" machen das schmökern in dem Backbuch noch interessanter.
Auch die zwei Seiten mit einer Vorschlagsliste einer Grundausstattung zum Backen finde ich richtig gut, und beinhaltet auch fast alles was man für die ganzen Rezepte benötigt an Material. Es wird ein Foto mit einer Beschreibung des Küchengerätes oder der allgemeinen Ausstattung gezeigt.

Die Rezepte die ich bisher ausprobiert habe, fand ich wirklich super einfach. Jedes Gericht ist detailiert beschrieben, und das Foto des Gerichts ist immer schön dekoriert worden, sodass man sich noch mehr freut, wenn es einem selbst gelingt. Jedes Gericht enthält auch einen persönlichen Tipp von Enie.

Meiner Meinung nach ist es eines der besten Backbücher das in jedes Koch-/Backbuch-Regal gehört, denn es enthält vorallem Rezepte mit Zutaten, die man nicht erst in mehreren Geschäften zusammensuchen muss. 
Ich kann euch "Sweet & Easy: Enie backt" nur wärmstens empfehlen. Ein MUSS für jeden der gerne backt...

Fazit
 5 von 5 Sternen
Die Sendung
Hinweis -> Dies ist eine Rezension von meinem alten Blog

0 Kommentare :

Kommentar veröffentlichen