Samstag, Juni 27, 2015

, ,

[Jugendbuch] Im Herzen die Rache 01 - Elizabeth Miles

********************************************************************************************************
Im Herzen die Rache 01 - Elizabeth Miles
Band 1der "Furien"-Trilogie
ISBN: 978-3-7855-7377-8
Vom Hersteller empfohlenes Alter: 13 - 16 Jahre
Jugendbuch/Mystery - 384 Seiten
Hardcover/Gebundene Ausgabe - Januar 2013
17,95 € - Loewe Verlag
© Cover: Loewe Verlag
********************************************************************************************************
Emily ist heimlich in Zach verliebt, aber dabei gibt es ein Problem. Gabby, Emilys beste Freundin, ist mit ihm zusammen. Anfangs kann sie sich gegen die Gefühle wehren, aber als Gabby verreist, kommt Emily Zach ziemlich schnell nahe und dann folgt auch schon schnell die Ernüchterung.
 
Chase stammt hingegen aus ärmlichen Verhältnissen, und musste sich die Anerkennung in der Highschool hart erkämpfen. Eines Tages tauchen drei schöne und geheimnisvolle Mädchen in Ascension auf, die eine Autopanne haben und Chase ihnen mit gutem Gewissen hilft. Diese haben nichts gutes im Sinn, denn sie wissen genau, wer böses getan und wer es verdient hat, für seine Taten zu büßen.
 
Die Autorin Elizabeth Miles hat mit ihrem Debüt "Im Herzen die Rache" einen tollen Auftakt einer Trilogie hingelegt. Das Buch habe ich in zwei Tagen ausgelesen gehabt, und das verdanke ich auch nur dem tollen Schreibstil der Autorin. "Im Herzen die Rache" lässt sich leicht und flüssig sowie packend durchlesen.
 
Das Cover und die Innengestaltung sowie der Titel des Buches gefallen mir sehr gut. 
Ein schöner Hingucker im Bücherregal.
 
Anfangs liest man viel über das Leben der Jugendlichen in Ascension, wobei die Handlung aus der Sicht von Emily und Chase erzählt wird. Sie erzählen über Partys, Beliebtheit, Kleidung, usw.! Als aber dann drei geheimnisvolle Mädchen auftauchen, nimmt die Geschichte rasant Fahrt auf. Mysteriöse, geheimnisvolle und rätselhafte Dinge geschehen, und mit überraschenden Wendungen hielt mich das Buch gefangen bis zum Ende.
 
Leider wird nicht wirklich viel in dem Buch über die drei mysteriösen Mädchen preisgegeben. Zu ihnen hätte ich mir doch mehr Hintergrundinformationen gewünscht, und ich hoffe sehr im zweiten Band mehr über sie zu erfahren. Im Internet habe ich mich dann ein bisschen über die Erinyen bzw. Furien informiert, und ich bin schon sehr gespannt, wie Elizabeth Miles die Geschichte weiter ausbaut.
 
Trotz kleiner Schwächen auf die ich nicht näher eingehen möchte (aus Spoilergründen), hat mich der erste Band der "Rache/The Furies"-Trilogie begeistert.

Fazit
4 von 5 Sternen

0 Kommentare :

Kommentar veröffentlichen