Samstag, Juni 20, 2015

, , ,

[Jugendbuch] Drei Wünsche hast du frei - Jackson Pearce

********************************************************************************************************
Drei Wünsche hast du frei - Jackson Pearce
ISBN: 978-3-426-28336-3 
Jugendbuch - 288 Seiten
Gebundene Ausgabe -September 2010
12,99 € (D) - PAN Verlag (heute bei Droemer Knaur Verlag)
 
»Wer bist du?«, flüstert sie.
»Ich habe keinen Namen«, antworte ich.
»Aber können wir die Förmlichkeiten überspringen und das hier beschleunigen?«
»Was beschleunigen?«
»Das mit den Wünschen. Ich bin hier, um dir drei zu erfüllen.«

 Als Viola von ihrem Freund verlassen wird, bricht für sie eine Welt zusammen. Sie wünscht sich nichts mehr, als wieder glücklich zu werden – und beschwört so ver­sehentlich einen Dschinn herbei. Er ist jung, er sieht gut aus … und er ist furchtbar schlecht gelaunt, denn er hält Menschen für ungemein nervtötend. Aber bevor er in seine Heimat zurückkehren kann, muss er Viola drei Wünsche erfüllen. Und das ist nicht so einfach, wie es sich anhört …
********************************************************************************************************
In Jackson Pearce Debüt-Roman "Drei Wünsche hast du frei", geht es nicht um die alltäglichen Fantasy-Wesen, sondern um Dschinns. Jeder kennt es doch ob aus Filmen oder Büchern, das ein Dschinn dir drei Wünsche erfüllen wird wenn er auftaucht. Wer träumt nicht davon, dass dies wirklich mal passiert?
 
Seit ihr Freund Lawrence sie verlassen hat, ist sie innerlich zerbrochen und fühlt sich ausgeschlossen. Viola möchte einfach nur wieder geliebt werden und dazugehören. Plötzlich taucht ein Fremder auf, den anscheinend nur sie sehen kann. Der Fremde ist ein Dschinn, ein Wünschegewährer, und darf erst wieder in seine Heimat Caliban zurück, wenn er Viola drei Wünsche erfüllt hat. Dies stellt sich aber nicht so einfach heraus, wie Dschinn es bisher kannte, und damit fangen seine Probleme an. Denn Viola hat zwar einen tiefen Wunsch, aber sie möchte es alleine schaffen, wieder geliebt zu werden und dazuzugehören. 
 
Nach und nach beginnt damit eine schöne angehende Liebesgeschichte zwischen Viola und Dschinn, auch wenn die beiden wissen, dass sie nicht wirklich zusammen sein können und dürfen.Wird es ein Happy-End geben???
 
Dieses Buch musste ich mir einfach kaufen, alleine wegen dem schönen Cover und wegen des Klappentextes. Als ich es zuende gelesen habe, war ich so froh, dass das Buch so war, wie der Klappentext es versprochen hat.
 
Das Buch ist aus der Sicht von Viola und Dschinn geschrieben. So erfährt der Leser kapitelweise, wie es Viola oder Dschinn gerade geht. Dies hat mir besonders gut gefallen, denn durch den Perspektiven-Wechsel sieht man, wie sich Viola und auch Dschinn verändern.
 
Jackson Pearce hat die drei Haupt-Charaktere (Viola, Lawrence und Dschinn) wunderbar herausgearbeitet. Genauso gut hat es mir gefallen, dass sie die Liebesgeschichte um Viola und Dschinn langsam angegangen ist, anstatt eine Geschichte über die "Liebe auf den ersten Blick" zu schreiben.
 
Ihr Schreibstil ist auch locker leicht, und flüssig zu lesen, jedoch muss ich bemängeln das mir das Wort "Yeah" anstatt "Ja" nicht gepasst hat, und die Geschichte auf den letzten Seiten viel zu schnell zuende ging. Ein bisschen mehr hätte dem Ende auch nicht geschadet.
 
Fazit
4/5 Sternen

0 Kommentare :

Kommentar veröffentlichen