Dienstag, Juni 02, 2015

, ,

[Jugendbuch] Bitte zweimal Wolke 7 - Jutta Wilke

********************************************************************************************************
Bitte zweimal Wolke 7 - Jutta Wilke
Rebella-Buchserie
ISBN: 978-3-8157-5313-2
Vom Hersteller empfohlenes Alter: ab 12 Jahre
Jugendbuch - 256 Seiten
Gebundene Ausgabe - 1. Auflage 2011
12,95 € - Coppenrath Verlag
© Cover: Coppenrath Verlag
********************************************************************************************************
Zunächst komme ich mal zu der Aufmachung des Covers. Oberhalb des Buches befindet sich ein Glitzerbändchen mit dem Rebella-Logo davor. Unten links werden die beiden Freundinnen Karo und Kim gezeigt. Der Titel "Bitte zweimal Wolke 7" ist in einer Wolke eingefasst, deren Rand wieder diesen schönen Glitzereffekt hat. Das Buch hat abgerundete Buchseiten und zum Schluß gibt es auch noch "Kims Glückskekse" als Rezept. Alles in allem, gefällt mir das Cover vom Coppenrath Verlag wieder sehr.

Karo ist 15 Jahre alt, Vegetarierin, und ein ganz normales Mädchen mit Problemen. Ihr Vater ist nach der Scheidung nach Hamburg gezogen. Karos Mutter ist geschäftlich öfters unterwegs, und deshalb verbringt Karo ihre Sommerferien bei ihrem Vater. Sie ist froh ihre beste Freundin Kim wiederzusehen und natürlich Stefan, der Junge ihrer schlaflosen Nächte. Dann aber laufen die Sommerferien auch nicht so, wie sie es sich erhofft hatte, und merkt plötzlich, dass Stefan doch nicht so toll ist wie sie immer dachte.

Der Autorin Jutta Wilke, ist mit diesem Buch ein witzig-frech-fröhlicher Jugendroman gelungen, der mit viel Liebe geschrieben wurde.Ihr Schreibstil ist erfrischend, locker und flüssig zu lesen, und die Charaktere hat sie wunderbar realistisch ausgearbeitet. Durch die Ich-Form die Jutta Wilke benutzt, fällt es einem leicht sich mit der Hauptperson Karo zu identifizieren. Zudem verdeutlicht uns die Autorin mit diesem Buch, dass man auf das hören sollte, was einem der Kopf oder das Bauchgefühl sagt. Es passieren immer neue Sachen, und das Ende ist meiner Meinung nach überraschend.

Der Jugendroman enthält alles an Themen, was Mädchen in dem Alter beschäftigt. Es geht um Scheidung, das erste Mal, Liebe, Freundschaft, Probleme und herauszufinden, was wirklich wichtig ist im Leben. Auch wenn es schon einige Bücher in dieser Art gibt, hat sie sich die Autorin mit ihrem Werk davon abgesetzt. Denn jeder weiß, dass man auch mal Fehler machen muss, um zu lernen was wichtig ist im Leben. Jeder kann sich in Karo hineinversetzen, auch ich mit meinem Alter von 28 Jahren. Denn wenn man zurückblickt in die eigene Jugend, dann hatte man doch auch schonmal das ein oder andere Problem. Das finde ich auch besonders an dem Buch - das man sich auch selbst wiederfindet, und vorallem kommt man aus dem schmunzeln einfach nicht mehr heraus.

Es fesselte mich bis zum Ende hin, und so hatte ich es an einem Nachmittag ausgelesen, leider viel zu schnell. Das Buch kann ich jedem Jugendlichen empfehlen, aber auch Erwachsenen, die sich noch einmal in die Zeit ihrer Jugend hineinversetzen lassen möchten.

Fazit
5 von 5 Sternen

Hinweis -> Rezension vom alten Blog "Printed Words"

0 Kommentare :

Kommentar veröffentlichen